Bewerbung

Infoblatt Hebammenausbildung

Ausbildungsinhalte Hebammenausbildung

 

Voraussetzungen

 

Die gesetzlich vorgegebenen Voraussetzungen für die Hebammenausbildung sind:

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • gesundheitliche Eignung
  • Realschulabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss oder
  • Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder erfolgreicher Besuch einer mindestens zweijährigen Pflegevorschule oder
  • Erlaubnis als Krankenpflegehlfer/in

Die Hebammenausbildung ist eine vergleichsweise anspruchsvolle Ausbildung und bedarf einer gewissen Reife.

Daher sind die oben genannten Vorgaben als Mindesvoraussetzungen zu verstehen.

Auf unsere 20 Ausbildungsplätze, die wir alle 3 Jahre anbieten, erhalten wir mehrere hundert Bewerbungen.

 

Ein Praktikum von mindestens 1 Monat auf einer Entbindungsstation und/oder in Begleitung einer freiberuflichen Hebamme ist dringend zu empfehlen.

 

 

Bewerberverfahren

 

Unser nächster Kurs beginnt am 01.10.2019.

Bewerbungen hierfür nehmen wir vom 01.09.2018 bis 31.03.2019 entgegen.

Etwa 120 BewerberInnen werden zum Bewerberverfahren (Gespräch und schriftliche Aufgabe) eingeladen.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir außerhalb dieses Zeitraums keine Bewerbungen entgegen nehmen können.

 

Bewerbungsunterlagen

 

Neben dem Bewerbungsschreiben reichen Sie uns bitte folgende Unterlagen in schriftlicher Form ein:

 

*Bei einem ausländischen Schulabschluss und/oder Berufsabschluss legen Sie bitte auch den Anerkennungsvermerk in Kopie bei. 

Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufs- und Bildungsabschlüssen: Verfahren und zuständige Stellen

 

 

Eine Rücksendung der eingereichten Bewerbungsunterlagen kann nicht erfolgen. Daher bitten wir Sie, auf die Übersendung von Originalen, Heftern, Klarsichthüllen u. Ä. zu verzichten.