Tätigkeitsfelder

Hebammen können angestellt tätig sein:

  • im Kreißsaal
  • auf der Wochenstation
  • auf der Neugeborenenstation
  • in der Schwangerenambulanz
  • als Familienhebamme (z.B. beim Gesundheitsamt)

Hebammen können freiberuflich arbeiten:

  • in einem Belegkrankenhaus
  • in einem Geburtshaus
  • in einer Hebammenpraxis
  • bei der Frau zu Hause
  • in der Vor- und Nachbetreuung
  • in der Geburtsbetreuung
  • als Kursleiterin für Geburtsvorbereitung, Rückbildungsgymnastik, Stillgruppen u.v.m.