Weiterbildung Praxisanleiter/In für Gesundheitsfachberufe

Das neue Pflegeberufegesetz stellt klare Anforderungen an Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter.

„Die Befähigung zur Praxisanleiterin oder zum Praxisanleiter ist durch eine berufspädagogische Zusatzqualifikation im Umfang von mind. 300 Stunden nachzuweisen“ (PflAPrV §4 Abs. 3)

 

aktueller Flyer Kurs Weiterbildung Praxisanleiter/in

 

Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

berufspädagogische Fortbildungsveranstaltung für Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter für Gesundheitsfachberufe 24 h

Das neue Pflegeberufegesetz stellt klare Anforderungen an Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter.
Die Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung schreibt vor, dass die Befähigung zur Praxisanleitung

ab dem 01.01.2020 durch kontinuierliche, berufspädagogische Fortbildungen im Umfang

von mindestens 24 Stunden jährlich nachzuweisen ist (§ 4, Abs. 3 PflAPrV).


Diese Regelung gilt auch für Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter, die noch nach altem Recht ausgebildet wurden.

Zielgruppe: Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter aus allen stationären, teilstationären, ambulanten und sonstigen Pflege- und Gesundheitseinrichtungen

 

nächster Termin:


03., 04. und 05. Februar 2021

 

Informationen und Anmeldebogen PA 24 h

Kursleitung

   

Stefan Schneider M.A.

Lehrkraft 

Fachkrankenpfleger Intensivmedizin und Anästhesie, Schwerpunkt Intensiv

 

Telefon:   0681/58805-800
E-Mail:     st.schneider@cts-schulzentrum.de

Caritas SchulZentrum Saarbrücken
Bildung für Gesundheitsfachberufe
Rastpfuhl 12a, D-66113 Saarbrücken