Bewerbung

 

Der nächste Kurs beginnt am 01.10.2018, Bewerbungen hierfür nehmen wir vom 01.10.2017 bis zum 15.07.2018 entgegen.

Für den Kurs mit Beginn 01.10.2019 können Sie sich ab 01.10.2018 bewerben.

 

Die Informationen zur Ausbildung in kompakter Form finden unter Downloads: Infoblatt Logopädie.


 

Voraussetzungen  

  • Abitur, Fachabitur, Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Schulabschluss
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Gesunde und belastungsfähige Stimme
  • Gute Artikulation
  • Normales Hörvermögen
  • Gute kommunikative und sprachliche Fähigkeiten
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Einfühlungsvermögen und gute Beobachtungsgabe
  • Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Lernen

 


Bewerbungsverfahren

  

Ihre Bewerbungen übersenden Sie uns bitte mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf in tabellarischer Form
  • Eine ausführliche Erläuterung der Berufsmotivation 
  • Bewerbungsbogen (zum Download)
  • Audiogramm
  • Schulabschlusszeugnisse in beglaubigter Kopie bzw. Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • Praktikumsnachweise (soweit zutreffend)
  • Nachweis über eine Berufsausbildung bzw. Studienzeiten (soweit zutreffend)
  • Arbeitszeugnisse (soweit zutreffend)

Bitte übersenden Sie uns keine Originale, Hefter oder Klarsichthüllen, da wir diese aus organisatorischen Gründen nicht zurücksenden können.

 

Auswahlverfahren 

 

Nach Prüfung der eingereichten schriftlichen Unterlagen werden ausgewählte Bewerber zu einem Eignungstest in unserem Haus eingeladen. Bitte beachten Sie, dass wir Einladungen zum Auswahlverfahren in der Regel per Mail versenden. Dieser Auswahltag beginnt um  08.00 Uhr und dauert in der Regel bis ca. 14.00 Uhr.

 

Zum Auswahlverfahren gehören folgende Bestandteile:

 

  • das Bewerbungsgespräch
  • der Stimm- und Sprechbefund einschl. Musikalität
  • eine schriftliche Aufgabe
  • ein Rollenspiel 
  • Informationen zu den dualen Studiengängen
  • Vorstellung bei unserem ärztlichen Leiter

 

Im Auswahlverfahren möchten wir uns einen umfassenden Eindruck von der jeweiligen Bewerberin/ dem jeweiligen Bewerber machen.


 

Informationsmöglichkeiten für Bewerber

Sie möchten unsere Schule oder den Beruf des Logopäden besser kennenlernen?

 

Nutzen Sie hierzu folgende Möglichkeiten: 

  • Hospitation im Unterricht
  • Hospitation bei logopädischen Therapien
  • Persönliches Gespräch

Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin mit der Schulleiterin Frau Christa Stolz

oder einem Lehrlogopäden unter 0681/58805 800.

 

 

 

Zusätzlich bieten wir einmal im Quartal eine offene Sprechstunde an: 

 

  • 23. März 2017             17:00 Uhr
  • 22. Juni 2017               17:00 Uhr
  • 21. September 2017   17:00 Uhr
  • 30. November 2017    17:00 Uhr

 

Bitte melden Sie sich für die Sprechstunde - gerne auch kurzfristig - an unter c.stolz@cts-schulzentrum.de 

Häufig gestellte Fragen zur Bewerbung

Wie viele Schüler nehmen Sie pro Kurs auf?

Wir nehmen in jeden Kurs ca. 20 Schülerinnen und Schüler auf.

 

Gibt es einen Numerus clausus?

Nein, es gibt keinen Numerus clausus. Ausschlaggebend für die Einladung zum Auswahlverfahren sind die eingereichten Bewerbungsunterlagen. Ausbildungsplätze werden anhand des im Auswahlverfahren gewonnenen Gesamteindrucks vergeben. 

 

Zwischen meinem Schulabschluss und dem Beginn der Ausbildung habe ich noch Zeit. Wie kann ich diese sinnvoll überbrücken?

Sinnvoll sind Praktika im sozialen, pädagogischen oder klinischen Bereich. Sofern zeitlich möglich kann auch ein FSJ oder ein Bundesfreiwilligendienst zur Überbrückung genutzt werden. Um eine genauere Vorstellung von der Arbeit eines Logopäden zu bekommen, sind sicherlich auch kurze Praktika in einer logopädischen Praxis oder in Einrichtungen, in denen Logopäden arbeiten, sinnvoll.

 

Was sind Ihre Einstellungskriterien?

Entscheidend ist der Gesamteindruck aus den Bereichen Vorstellungsgespräch, Stimm- und Sprechbefund, schriftlicher Aufgabe und ggf. einem Rollenspiel.

 

Erhalte ich sofort nach dem Auswahlverfahren eine Zu- oder Absage?

Innerhalb von 3 Wochen nach dem Auswahlverfahren teilen wir Ihnen mit, ob Sie eine Zusage, einen Wartelistenplatz oder eine Absage erhalten.

 

Muss ich mich direkt nach einer Zusage für einen Ausbildungsplatz auch schon für das Bachelor-Studium an der Hochschule Trier oder der Katholischen Hochschule Mainz bewerben?

Die Bewerbung für ein Bachelorstudium kann erst im 1. Semester (KH Mainz) oder 2. Semester (Hochschule Trier) erfolgen. Das lässt Ihnen Zeit, sich in der Ausbildung zu orientieren. Während der Probezeit informieren sowohl wir als auch die beteiligten Hochschulen umfassend über das Studium. Auch nach Beginn des Studiums sind sie weiterhin Schüler*in unserer Schule und zwar bis zum Examen am Ende des 3. Ausbildungsjahres.