Die logopädische Ambulanz - Informationen für Patienten

In unserer logopädischen Ambulanz behandeln wir seit mehr als 30 Jahren Menschen mit den unterschiedlichsten Problemen. Dabei legen wir großen Wert auf eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Patient und Therapeut. Menschen aller Altersgruppen sollen sich bei uns wohlfühlen und gerne in der Therapie mitarbeiten. Dazu erfragen wir Wünsche und Erwartungen der Patienten an die Therapie und berücksichtigen diese nach Möglichkeit. Wir informieren Patienten und Angehörige regelmäßig über Therapieziele und Fortschritte und beraten Sie gerne bei anstehenden Fragen.

 

Die Arbeit in der logopädischen Ambulanz ist für unsere Schüler Bestandteil der umfangreichen praktischen Ausbildung. nach der Grundlagenvermittlung im Unterricht führen die Schüler kontinuierlich eigene Therapien unter der Supervision erfahrener Lehrlogopäden durch. Die Therapien werden intensiv vor- und nachbereitet und können somit individuell auf den Patienten abgestimmt werden.

 

Bei Vorliegen einer ärztlichen Verordnung werden die Kosten für die Behandlungen von den Krankenkassen getragen. Die Therapie findet in der Regel einmal wöchentlich statt; bei Bedarf jedoch auch öfter.

 

Bei Interesse an einer Therapie in unserer logopädischen Ambulanz melden Sie sich bitte bei Frau Christa Stolz unter 0681/58805820 oder c.stolz@cts-schulzentrum.de